Fotos: U. Ungethüm

Einweihung des Erweiterungsbaus Kita Dreieinigkeit

Am Donnerstag, den 9.11.2017 war es endlich soweit  -  ein weiteres wichtiges Stück vom Campus Efeuweg ist fertig und wurde festlich eingeweiht: Der Neubau der evangelischen  Kita Dreieinigkeit ist fertig! Er wurde dringend gebraucht, denn wie Jugendstadtrat Falko Liecke in seiner Eröffnungsrede sagte, gibt es immer noch nicht genug Kitaplätze in Neukölln.

Die evangelische Kita Dreieinigkeit kann jetzt 130 Kinder betreuen. Sie kommen aus 16 verschieden Nationen. Der Neubau bietet 30 Plätze und ist liebevoll konzipiert und gestaltet worden. Die Kita gehört zum Campus Efeuweg und ist in dessen pädagogischer Konzeption eingebunden. Die Superintendentin des Ev. Kirchenkreises Neukölln, Viola Kennert, erzählte die Geschichte vom Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler geteilt hat. Dann sprach die Leiterin der Kita, Michaela Stanić und nach dem Jugendstadtrat noch der Architekt des Neubaus, der sich für die gelungene Zusammenarbeit mit allen Behörden, Gewerken und Mitarbeitern bedankte.  Ermöglicht wurde der Großteil  des Neubaus vom Land Berlin – und die evangelische Landeskirche, Kita und Kirchengemeinde Dreieinigkeit, der Kirchenkreisverband und das Bezirksamt Neukölln steuerten ebenfalls Mittel bei.

Nachdem Falko Liecke einen Geschenkkorb unter anderem mit vielen bei den Kindern so beliebten Schleich-Zootieren überreicht hatte, sangen die Kinder ein Dankeschön-Lied. Dann wurde das Buffet eröffnet und man konnte den Neubau von innen besichtigen – das  Gebäude Hat rund 553 000 Euro gekostet und es ist hell, freundlich, großzügig und gemütlich geworden. Kinder können sich hier austoben und auch zuhause fühlen. Die pädagogische Grundlage für die Kita hier am Campus ist das Berliner Bildungsprogramm, ergänzt durch das Qualitätshandbuch der Kindereinrichtungen des Kirchenkreises. So bekommen die Kinder kompetente Betreuung und ganzheitliche Bildung - immer unter Berücksichtigung ihrer konkreten Wünsche und Bedürfnisse.